MEISTERANWALT
RECHTSANWALT ROLAND MEISTER

Impressum

Meisteranwalt / Rechtsanwalt Roland Meister weist folgende Anbieterkennzeichnung gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) und Mandanteninformationen gemäß Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoVO) aus:

Rechtsanwalt Roland Meister
Martin-Luther-Str. 1 A
20459 Hamburg
Tel.: 0172 - 513 11 30
E-Mail: post(at)meisteranwalt.de

Steuer-Nr.: 48/157/00541
IDNr.-Stpfl.: 53608974422 

Rechtsanwalt Roland Meister ist in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg, Valentinskamp 88, 20355 Hamburg die als Aufsichtsbehörde zuständig ist; vgl. www.rak-hamburg.de.

Rechtsanwalt Roland Meister ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (DAV) und im Hamburger Anwaltsverein (HAV); vgl. www.anwaltverein.de und www.hav.de.

Als Regeln für die Berufsausübung gelten:

– Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
– Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA),
– Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE),
– Fachanwaltsordnung (FAO) und
– Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).


Diese Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen werden.

Rechtsanwälte sind aufgrund der BRAO verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von EUR 250.000,00 zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. Rechtsanwalt Roland Meister unterhält eine Berufshaftpflichtversicherung bei der Generali Versicherung AG, Adenauerring 7 – 9, 81737 München, vertreten durch die AFB GmbH (Kaistraße 13, 40221 Düsseldorf, Telefon: 0211 – 4936565, www.afb24.de), mit europaweitem räumlicher Geltungsbereich.

Es besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft in Berlin, Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin, vgl. http://www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de/.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten.


 
E-Mail
Anruf
Infos